Foto: Stadt Aachen / Nina Krüsmann

Ferienprogramm

Ferienkurse in den Aachener Museen

Anmeldung: Museumsdienst der Stadt Aachen

Tel: 0241 432 4998

Mail: museumsdienst@mail.aachen.de

 

 

WISSENSREPORTER

Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche von 6 – 16 Jahren

Alle Workshops: 10€

Sponsored by STAWAG

 

Selbermachen ist gefragt!

Du kannst als Archäologe zu den Römern in Aachen oder zur Mode im Mittelalter forschen,

als Zeitreisender eigene Texte schreiben, das Fälscherhandwerk erlernen, ein eigenes

Brettspiel entwerfen, ein Schattentheater bauen oder die Geheimnisse der Aachener Printe

kennenlernen! Mach mit und sei dabei!

 

Centre Charlemagne, Katschhof 1, 52062 Aachen

K1 / Römer-Werkstatt

Für Kinder von 6 – 12 J. / 2tägiger Workshop

  1. – 07. Juli / 10 – 13 Uhr

Vor Karl dem Großen waren die Römer in Aachen. Sie haben vieles gebaut und viel gebadet. Was genau wissen wir heute darüber? Wie haben Archäologen das herausgefunden? Und was passiert mit den Dingen, die sie bei Grabungen finden? In der Römer-Werkstatt kannst Du dazu forschen und Deine Ergebnisse kreativ gestalten.

 

Centre Charlemagne, Katschhof 1, 52062 Aachen

K2 / Archäologie für Kids

Für Kinder von 6 – 12 J. / 2tägiger Workshop

  1. – 09. Juli / 10 – 13 Uhr

Aachen ist eine alte Stadt und immer wieder finden die Stadtarchäologen bei ihren Grabungen neue Puzzlestücke der Vergangenheit. Welche Werkzeuge benutzen sie? Wie finden sie heraus, wie alt der Fund ist? Und wem gehören die Fundstücke eigentlich? Im Geschichtslabor kannst Du vieles dazu erfahren und in der Museumswerkstatt selbst ausprobieren.

 

Centre Charlemagne, Katschhof 1, 52062 Aachen

K 3 / Brettspiel & Co

Für Kinder und Jugendliche von 10 – 14 J. / 2tägiger Workshop

20.-21. Juli / 10 – 13 Uhr

Brettspiele sind nach wie vor die beliebtesten Spiele weltweit. Ausgehend von alten Brettspielen aus der Zeit Karls des Großen kannst Du eigene Spielideen entwickeln, gestalten und ausprobieren.

 

Centre Charlemagne, Katschhof 1, 52062 Aachen

K 4 / An die Printe – Fertig, los!

Für Kinder von 6 – 12 J. / 2tägiger Workshop

22.-23. Juli / 10 – 13 Uhr

Printen gibt es in Aachen im ganzen Jahr – nicht nur zu Weihnachten! Seit wann ist das so und warum gibt es „echte“ Printen nur in Aachen? Welche Zutaten werden benötigt und wo kommen die her? Was genau hat Kaiser Karl mit dem Printenrezept zu tun? Im Workshop kannst Du dazu forschen und Deine Ergebnisse kreativ gestalten.

 

Centre Charlemagne, Katschhof 1, 52062 Aachen

K 5 / Mittelalter-Mode

Für Kinder von 8 – 12 J. / 2tägiger Workshop

27.-28. Juli / 10 – 13 Uhr

Mode ist für uns heute ein ganz großes Thema: Farben, Schnitte, Materialien, neue Trends…  War das im Mittelalter auch so? Es gab noch keine Nähmaschinen, keine Reißverschlüsse, keine Synthetikfasern und auch keine Waschmaschinen! Aus welchen Materialien und wie genau wurde Kleidung hergestellt? Und wer durfte welche Kleidung überhaupt tragen? Im Geschichtslabor kannst Du dazu forschen und in der Museumswerkstatt Deine eigenen Entwürfe gestalten.

 

 

 

 

 

Centre Charlemagne, Katschhof 1, 52062 Aachen

K 6 / Grusel-Geschichten 

Für Kinder von 6 – 12 J. / 2tägiger Workshop

29.-30. Juli / 10 – 13 Uhr

Hexen, Teufel, eine böse Gräfin, ein Ungeheuer mitten in der Stadt, klappernde Skelette und verzauberte Ringe – in Aachener Sagen und Legenden wird Gruseliges und Geheimnisvolles erzählt. Spitz die Ohren beim Rundgang durch die Ausstellung! In der Museumswerkstatt kannst Du eine eigene Gruselgeschichte gestalten.

 

Centre Charlemagne, Katschhof 1, 52062 Aachen

K 7 / Fälscher-Werkstatt

Für Kinder von  6 – 12 Jahre /  2tägiger Workshop

03.-04. August / 10 – 13 Uhr

Über Fälschungen wird heute viel gesprochen. Dabei sind „Fakes“ nichts Neues, gefälscht wurde vermutlich schon immer. Auch in Aachen waren Fälscher aktiv. Sie kopierten zum Beispiel wertvolle Schmuckstücke aus der Schatzkammer Karls des Großen. Im Museum kannst Du Gemälde, Münzen oder Schmuckstücke wie zum Beispiel den Talisman Karls des Großen anschauen und in der Museumsfälscherwerkstatt eigene Kopien anfertigen. Schaffst Du es, den Betrachter zu täuschen?

 

Internationales Zeitungsmuseum, Pontstrasse 13, 52062 Aachen

K 8 / Schreibwerkstatt für Zeitreisende

Für Jugendliche von 12 – 16 Jahre / 3tägiger Workshop

  1. – 05. August / von 10 – 13 Uhr

Wir reisen in Geschichten durch die Zeit. Welcher Ort eignet sich besser dazu als Aachen!

Was verbindet uns mit früher? Hättest du gern in einer anderen Zeit gelebt? Möchtest du schreibend einen Blick in die Vergangenheit werfen? Ausgangspunkt unserer Geschichten und Erzählungen ist das „Große Haus“ in der Pontstraße. Wohin deine kreative Reise von dort aus geht, ist dir selbst überlassen. Entwickle deine Ideen mit professioneller Anleitung. Auch bereits begonnene Texte können gerne in die Werkstatt mitgebracht und besprochen werden.

 

Centre Charlemagne, Katschhof 1, 52062 Aachen

K 9 / Gestatten, ich bin Karls Schatten!

Für Kinder von  6 – 10 Jahre /  2tägiger Workshop

05.-06. August / 10 – 13 Uhr

Um Kaiser Karl und die Stadt Aachen ranken sich viele Sagen und Legenden. Diese spannenden Geschichten hört Ihr auf dem Rundgang durch das Stadt-Museum. In der Museumswerkstatt könnt Ihr  dazu ein eigenes Schattenspiel erfinden, gestalten, ausprobieren und natürlich mit nach Hause nehmen!

 

Centre Charlemagne, Katschhof 1, 52062 Aachen

K 10 / Abenteuer Archäologie / 8 – 12 Jahre

Für Kinder von  8 – 12 Jahre /  2tägiger Workshop

10.-11. August / 10 – 13 Uhr

Aachen ist eine alte Stadt und immer wieder finden die Stadtarchäologen bei ihren Grabungen neue Puzzlestücke der Vergangenheit. Welche Werkzeuge benutzen sie? Wie stellen sie fest, ob der Fund alt ist? Und wem gehören die Fundstücke eigentlich? Im Geschichtslabor kannst Du vieles dazu erfahren und in der Museumswerkstatt selbst ausprobieren.

 

 

Centre Charlemagne, Katschhof 1, 52062 Aachen

K 11 / Printen-Stories / 6 – 12 Jahre

Für Kinder von  6 – 12 Jahre /  2tägiger Workshop

12.-13. August / 10 – 13 Uhr

Printen gibt es in Aachen im ganzen Jahr – nicht nur zu Weihnachten! Seit wann ist das so und warum gibt es „echte“ Printen nur in Aachen? Welche Zutaten werden benötigt und wo kommen die her? Was genau hat Kaiser Karl mit dem Printenrezept zu tun? Im Workshop kannst Du dazu forschen und Deine Ergebnisse kreativ gestalten.

 

 

 

ZUKUNFT IST JETZT!

Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche von 6 – 16 Jahren

Alle Workshops: 10€

Sponsored by STAWAG

 

Zukunft ist jetzt!

Neues entdecken und gemeinsam etwas erleben. Die Workshops zu

Kunst und Natur nehmen die Zukunft in den Blick.

Wie gehen wir mit der Welt um?

Es gibt viel zu tun!

 

 

Werdewald – Weidenlabor

Für Kinder und Jugendliche von 10 – 14 J. / 3tägiger Workshop

Di 13.7. Exkursionstag (bis ca. 18 Uhr) – Treffpunkt Ludwig Forum 11 Uhr

Mi 14.7. von 11-15 Uhr / Do 15.7. ab 14 Uhr bis Open End

mit Joost Meyer, Bildhauer

Auf einer Exkursion im Waldlabor Köln erleben wir verschiedene Arten des Waldes und erhalten bei einer Führung Einblick in die Forschung. Im Anschluss ernten wir nachhaltig Weidenäste, die wir als Material mitnehmen dürfen. Die Äste lassen sich flechten, knicken, stecken, weben, kuppeln, biegen, ziehen, strecken…  Auf diese Weise gestalten wir im Park des Ludwig Forums einen Ort nach unseren Vorstellungen, den wir zum Abschluss beleben und bewohnen. Die Forschungseinrichtung Waldlabor Köln experimentiert auf vier Themenfeldern: dem Wandelwald, dem Energiewald, dem Klimawald und dem Wildniswald. Weitere Informationen unter: www.koeln-waldlabor.de

 

Geheime Bäche unter der Stadt

Für Kinder von 6 -12 J. / 4tägiger Workshop

Di 20.- Fr 23.7. / 10 – 14 Uhr

mit Vera Berg, Modedesignerin und Bauingenieurin

und Petra Herzog, Künstlerin

Viele Bäche flossen früher durch Aachen. Im Laufe der Zeit sind sie aus der Stadt verschwunden. Wir gehen auf Erkundungstour und suchen nach den Spuren des Wassers. Wir experimentieren mit Wasser und überlegen, wie eine Stadt mit Bächen nach unseren Vorstellungen aussehen könnte. Wir zeichnen und bauen unsere eigene Phantasiestadt. Vielleicht reicht das Wasser am Ende für eine Wasserschlacht?

 

 

Wir sind jung und brauchen die Welt!

10.08.–13.08. | Di – Do: 10 –15 Uhr | Freitag: 10–13 Uhr

Siebdruck-Workshop Kinder und Jugendliche von 10 – 16 Jahren

10–16 Jahren mit Hannah Hiecke, Designerin

Was hast Du zu sagen? Nutze die vielfältigen Möglichkeiten des Siebdrucks und probier‘ Dich kreativ aus! Entwirf Dein passen – des Motiv zu Deiner Botschaft. Die Techniken und Möglichkeiten

des Siebdrucks werden in diesem Kurs vorgestellt und angewendet, so dass Du einfarbige oder mehrfarbige Siebdrucke in kleiner Auflage anfertigen kannst. Drucke auf Textilien (z.B. T-Shirts)

und verschiedenen Papieren für Plakate. Ob laut oder leise, mit Hilfe deines Siebes verleihst Du Deinem Thema einen individuellen Ausdruck. Trage Deine Botschaft in die Welt!

 

 

Weitere Angebote im Ludwig Forum für Internationale Kunst

 

Wilde Wesen

Für Kinder von 8 – 12 J. / 4tägiger Workshop

Di 6. – Fr 9. 7. / 10 – 16 Uhr

mit Frederic Lilje, Regisseur und Theaterpädagoge

In der Stadt wimmelt es nur so vor Lebewesen. Wer genau hinschaut, entdeckt neben Menschen und Tieren auch kleine Monster, schüchterne Trolle und wilde Kreaturen. Im Workshop untersuchen wir den Stadtraum auf seine Höhlen, Unterschlüpfe und Behausungen für Wesen aller Art. Gleichzeitig fragen wir uns spielerisch, in welche Höhlen wir uns manchmal gerne zurückziehen wollen. Im Ludwig Forum zeichnen wir Pläne, bauen Modelle und verwandeln den LUFO-Park in den Ort, wo die wilden Wesen wohnen.

Kosten: 50€

 

Schreibwerkstatt „Sweet Lies“

Für Jugendliche von 12 – 17 J. / 4tägiger Workshop

Di 27. – Fr. 30.7. / 10 – 13 Uhr

Wer bist du? Wo gehörst du hin? Was unterscheidet dich von anderen? Was verbindet dich mit anderen? Wir schreiben Geschichten, Gedichte, Essays zu den Kunstwerken der Ausstellung „Sweet Lies“ über das Thema Identität. Entwickle deine kreativen Ideen mit professioneller Anleitung. Der Workshop ist für Anfänger*innen und Fortgeschrittene geeignet. Diskussionen sind erwünscht.

Kosten: 30€

 

Angebote zur Ausstellung „Dürer war hier – eine Reise wird Legende“ im Suermondt-Ludwig-Museum folgen