Foto: Stadt Aachen / Nina Krüsmann

Für Erwachsene und Gruppen

Sehr geehrte Museumsgäste,

die Aachener Museen freuen sich auf Ihren Besuch!

Wir beraten Sie gerne bei allen Fragen zu den Vermittlungsangeboten in den Museen.

Ihr Team Museumsdienst

Mail: museumsdienst@mail.aachen.de

Tel: 0241/432-4998

Unsere Servicezeiten sind:

Dienstag, Donnerstag u. Freitag:

09:00 – 14:00 Uhr

Mittwoch:

09:00 – 12:00 Uhr und 14:00 – 17:00 Uhr

DIE KUNSTPAUSE!

Ein Werk in 15 Minuten

dienstags 13.00 – 13.15 Uhr / Suermondt-Ludwig-Museum

Lust auf Abwechslung in der Mittagspause und neue Bekanntschaften? Dann machen Sie doch eine Kunstpause im Suermondt-Ludwig-Museum! Dort erwartet Sie ein Speed-Dating der besonderen Art: In nur 15 Minuten lernen Sie ein Meisterwerk der Kunstgeschichte kennen.

Achtung: Sommerpause im August!

FÜHRUNGEN FÜR PRIVATGRUPPEN

In allen Museen können Führungen für Privatgruppen gebucht werden.

In deutscher Sprache
Werktags, 1 Stunde: 60,00 €
Sonn- und feiertags, 1 Stunde: 70,00 €

In Fremdsprachen E / NL / F
Werktags, 1 Stunde: 70,00 €
Sonn- und feiertags, 1 Stunde: 80,00 €

ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN IN DEN MUSEEN

Die Führungen dauern ca. 60 Minuten / 2€ zzgl. Museumseintritt

ACHTUNG: Für die Teilnahme ist keine Anmeldung notwendig!

Tickets sind 30 Minuten vor Führungsbeginn an den Museumskassen erhältlich

LUDWIG FORUM AACHEN

Jülicher Str. 97 – 109, 52070 Aachen, Tel: 0241 1807-104

Öffentliche Führungen / Dauerausstellung / 60 min

Donnerstags um 17 Uhr

Sonntags um 15 Uhr

www.ludwigforum.de

SUERMONDT-LUDWIG-MUSEUM

Wilhelmstraße 18, 52070 Aachen, Tel: 0241 4798040

Öffentliche Führungen / Dauerausstellung / 60 min

Museumseintritt zzgl. Führung 2,00 Euro / Treffpunkt Museumskasse

samstags um 15 Uhr / sonntags um 12 Uhr

CENTRE CHARLEMAGNE

Katschhof 1, 52062 Aachen, Tel: 0241 342 4931

Öffentliche Führungen / Dauerausstellung / 60 min

Museumseintritt zzgl. Führung 2,00 Euro / Treffpunkt Museumskasse

samstags um 14 Uhr / sonntags um 12 Uhr

Öffentliche Führungen / Sonderausstellungen / 60 min

Sonntags um 15 Uhr

www.centre-charlemagne.eu

INTERNATIONALES ZEITUNGSMUSEUM

Pontstraße 13, 52062 Aachen, Tel: 0241 4324915

Öffentliche Führungen / Dauerausstellung / 60 min

Museumseintritt zzgl. Führung 2,00 Euro / Treffpunkt Museumskasse

sonntags um 14 Uhr

www.izm.de

COUVEN MUSEUM
Hühnermarkt 17, 52062 Aachen, Tel.: +49 241 432-4421
Öffentliche Führungen / Dauerausstellung / 60 min

Museumseintritt zzgl. Führung 2,00 Euro / Treffpunkt Museumskasse

sonntags um 11:15 Uhr

www.couven-museum.de

GRASHAUS

Fischmarkt 3, 52062 Aachen, Tel.: 0241 432-4994

Öffentliche Führungen / Dauerausstellung / 60 min

Samstags um 15 Uhr

Achtung: Treffpunkt: Museumskasse des Centre Charlemagne, Katschhof 1, 52062 Aachen

Kein Eintritt / Führung 2,00 Euro

www.route-charlemagne.eu / www.grashaus-aachen.eu

ZOLLMUSEUM

Horbacher Str. 497, 52072 Aachen, Tel: 0241 – 432 4998

Öffentliche Führungen / Dauerausstellung / 60 min

Jeden ersten Sonntag im Monat um 11 Uhr

Jeden dritten Sonntag im Monat um 14.30 Uhr

Eintritt und Führungen kostenfrei

www.zollmuseum-friedrichs.de

ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN FÜR SENIOR*INNEN

FÜHRUNG AM VORMITTAG

Museumseintritt zzgl. Führung 2,00 Euro, Treffpunkt Museumskasse

Do 17.08.2023 / 11.00 Uhr / Suermondt-Ludwig-Museum

„Landschaft wird Kunst“ mit Dr. Gudrun Liegl-Raditschnigg

Do 17.08.2023 / 11.00 Uhr / Centre Charlemagne

„Der Bend ist auf! Jahrmärkte in Geschichte und Gegenwart“

Do 24.08.2023 / 11.00 Uhr / Ludwig Forum

Führung durch die aktuellen Ausstellungen

Do 07.09.2023 / 11 Uhr / Centre Charlemagne

„Warum ich so gerne Aachenerin bin!“ mit Dr. Monika Haas

Do 14.09.2023 / 11 Uhr / Centre Charlemagne

„Warum ich so gerne Aachenerin bin!“ mit Dr. Monika Haas

Do 14.09.2023 / 11 Uhr / Couven Museum

„Essen wie der Kaiser von China“ mit Dr. Gudrun Liegl-Raditschnigg

Do 21.09.2023 / 11 Uhr / Suermondt-Ludwig-Museum

„Frauendarstellungen im Suermondt“ mit Jenny Casu-Bogaert

Do 28.09.2023 / 11 Uhr / Ludwig Forum

Führung durch die aktuellen Ausstellungen

TAG DES OFFENEN DENKMALS / „TALENT MONUMENT“

Sonntag 10.09.2023

Eintritt frei! Keine Anmeldung erforderlich

LUDWIG FORUM AACHEN

So 10.09.2023 / 12 Uhr

„Skulpturen, Denkmäler und Gegen-Erinnerungen“

Führung für Erwachsene durch die Ausstellung Illiberal Lives

CENTRE CHARLEMAGNE

So 10.09.2023 / 12 Uhr

„Unbekannte Baumeister mit viel Talent zum Monument“

Sonderführung durch die Dauerausstellung

Treffpunkt: Stadtmodell im Foyer des Centre Charlemagne

CENTRE CHARLEMAGNE

So 10.09.2023 / 16.30 Uhr

„Von der Tiefgarage zum Museum. Ein Bildervortrag zur Entstehung des Centre Charlemagne“

Sonderführung mit Kurator Lars Neugebauer

Ende der 1950er Jahre wurde das heutige Verwaltungsgebäude am Katschhof errichtet, das seit 2014 das Centre Charlemagne – Neues Stadtmuseum Aachen beherbergt. Wie bekommt man ein modernes Museum in ein über 50 Jahre altes Verwaltungsgebäude? Der Vortrag zeigt anhand von Fotos, wie aus der Tiefgarage des Verwaltungsgebäudes das Stadtmuseum wurde. Außerdem wird thematisiert, welche Technik dort heute benötigt wird und welche Schwierigkeiten im alltäglichen Betrieb sich aus dem Einbau in ein vorhandenes Gebäude ergeben.

Treffpunkt: Auditorium des Centre Charlemagne

COUVEN MUSEUM

So 10.09.2023 / 11.15 Uhr

„Anonyme Talente – Aachener Schreiner und Schnitzer“

Sonderführung mit Dr. Georg Tilger

COUVEN MUSEUM

So 10.09.2023 / 14 Uhr

„Das Museums-Monument als Multi-Talent“

Sonderführung mit Belinda Petri

Ein Museum ist ein Museum ist ein Museum … Welche Anforderungen werden heute an ein Museum gestellt – und wie kann das Museum als Monument seine Talente entfalten? Das Couven Museum bietet eine spannende Geschichte, von der Stadtwaage über seine Zeit als Apotheke und „Geburtsort“ der Aachener Schokoladen­industrie bis zur heutigen Nutzung. Wie sieht die Zukunft des Monuments aus und welche unentdeckten Talente gilt es zu entdecken?

SUERMONDT-LUDWIG-MUSEUM

So 10.09.2023 / 15.30 Uhr

„Vom Wohnpalast zum Kunstpalast – Ein Spaziergang durch Raum und Zeit“

Sonderführung mit Julia-Anna Preisler

INTERNATIONALES ZEITUNGSMUSEUM

So 10.09.2023 / 14 Uhr

„Wer liest denn noch Zeitung?“

Sonderführung mit Christina Kral

INTERNATIONALES ZEITUNGSMUSEUM

So 10.09.2023 / 15 Uhr

„Verborgenes und Offensichtliches“

Sonderführung zur Nutzungsgeschichte des Großen Hauses

mit Andreas Düspohl

Im Laufe seiner mehr als 500-jährigen Geschichte ist das „Große Haus von Aachen“ zahlreichen Nutzungen unterworfen worden. Vom Pferdestall, über die Stadtwaage bis zum Gefängnis, vor allem aber als zentraler Ort des Galmeihandels, der für die damals in Aachen florierende Messingindustrie zentral war. Als das Haus ab dem Jahr 2009 umfangreich saniert und ertüchtigt wurde, um das Internationale Zeitungsmuseum, das dort schon seit 1932 untergebracht ist, zu modernisieren, wurde zunächst einmal die Archäologie tätig. Der gesamte Hof wurde begutachtet und heraus kamen etliche Befunde, die bis in die Römerzeit zurückreichen. Museumsleiter Andreas Düspohl gibt einen Überblick über das Grabungsgeschehen und stellt ein ganz besonderes Exponat vor: Ein Originalstück aus einem Lehmboden des 14. Jahrhunderts. Dort sind einige Fußabdrücke erhalten und zwar von Schuhen, die mittels Verstrebungen ein Einsinken in den feuchten Lehm verhinderten.