Foto: Stadt Aachen / Nina Krüsmann

Ferienprogramm

Herbstferienangebote

Best place to be – Orte zum Wohlfühlen

Zweitägiger Herbstferien-Workshop mit Johanna Malich für Kinder ab 8 Jahren

Ein Museum ist ein ganz besonderer Ort, an dem außergewöhnliche Dinge zu sehen sind und der Raum zum Schauen und Nachdenken bietet. Wie kann unser persönlicher Wunschort aussehen, an dem alles möglich ist? Dreidimensionale Modelle werden aus verschiedenen Materialien gebaut, sie lasse die Traumorte Wirklichkeit werden.

Ort: Ludwig Forum, Jülicher Straße 97-109, 52070 Aachen, Kunstwerkstatt

Zeit: Di 13.10. – Mi 14.10.2020 / 10.00 – 13.00 Uhr

Kursgebühr 24 €

Anmeldung bis Mo, 12.10.: per mail an museumsdienst@mail.aachen.de oder telefonisch unter 0241 432 4998

Glitzerfische

Zweitägiger Herbstferien-Workshop mit Vera Berg für Kinder von 5 bis 7 Jahren

Aus Pappmaché, Murmeln, Aquarellfarben und Glitzer entstehen bunte Zauberfische. Das Innenleben unserer Meeresbewohner besteht dabei nicht aus Gräten, sondern aus alten Shampooflaschen, die ein zweites Leben erhalten.

Ort: Ludwig Forum, Jülicher Straße 97-109, 52070 Aachen, Kunstwerkstatt

Zeit: Do 15.10. – Fr 16.10.2020 / 09.00 bis 12.00 Uhr

Kursgebühr 24 €

Anmeldung bis Do, 08.10.: per mail an museumsdienst@mail.aachen.de oder telefonisch unter 0241 432 4998

„Wenn einer eine Reise tut, so kann er was erzählen“

Herbstferien-Tanzprojekt für Kinder von 8 bis 13 Jahren

mit Petra Hellwig und Ulrike Hundhausen

Reisen ist spannend: man sieht fremde Länder, lernt unbekannte Menschen kennen und erlebt das ein oder andere Abenteuer. In diesem Projekt geht es tänzerisch und künstlerisch um das Reisen. Es gibt genug Raum, um eigene Gedanken zu entwickeln und die Ideen selbstbewusst in Szene zu setzten. Abschließend erwarten wir neugierig die Kinder des Partnerprojekts „wenn einer eine Reise tut…“ aus Baesweiler. Beide Projekte werden zusammengeführt und zur Aufführung gebracht.

Ort: Ludwig Forum, Jülicher Straße 97-109, 52070 Aachen

Zeit: Di 20.10. bis Sa 24.10.2020

weitere Infos unter www.culturbazar.org

Anmeldung: info@culturbazar.org