Foto: Stadt Aachen / Nina Krüsmann

Ferienprogramm

PLACES TO PEACE

Die Aachener Museen und ihre Kunstwerkstätten entdecken!

In den Workshops treffen sich ukrainische Kinder und Jugendliche mit Gleichaltrigen unterschiedlicher Herkunft, um miteinander Zeit zu verbringen, sich kennenzulernen, Kunstwerke zu betrachten, sich darüber auszutauschen und künstlerisch-kreativ zu arbeiten. Über die Vielfalt der künstlerischen Möglichkeiten lernen sich die Teilnehmer*innen kennen. Sie können sich über Farbe, Pinsel, Papier, Ton oder Fotografie usw. verständigen und sich austauschen darüber, was wem gefällt, was für wen wichtig ist und warum.

In den Workshops sprechen wir deutsch und ukrainisch.

KOSTENFREIES ANGEBOT / gefördert von der Kulturstiftung der Länder im Programm „Sonnenstunden“

Info und Anmeldung: Museumsdienst Stadt Aachen

Mail: museumsdienst@mail.aachen.de

Tel: 0241 – 432 4998

PLACES TO PEACE im November

Peace – City

Sa 19. November 2022 / 10 – 15 Uhr / eintägiger Workshop

Ab 8 Jahren / Centre Charlemagne

Gemeinsam schauen wir uns die Aachener Innenstadt an und stellen uns vor, wie wir sie in Zukunft nachhaltiger, friedlicher und fantasievoller gestalten könnten. Wir werden zu Städteplanern und Architekten und bauen zusammen ein Modell von unserem Aachen.

Urban Parks

Sa 26. November 2022 / 10 – 15 Uhr / eintägiger Workshop

Ab 8 Jahren / Centre Charlemagne

Der Kräutergarten Karls des Großen, der Aachener Wald und viele Parkanlagen machen das Leben in Aachen lebenswert. Wir entwickeln in Modellform neue Gärten und Parks, wo sich Menschen mit Eßbarem versorgen, sich austauschen, von den Pflanzen lernen und die eigene Umwelt selbst gestalten können.

Weihnachtsferienangebote 2022/23 in den Museen

Info und Anmeldung: Museumsdienst Stadt Aachen

Mail: museumsdienst@mail.aachen.de

Tel: 0241 – 432 4998

Familienbande

Ludwig Forum Aachen Jülicher Straße 97–109, 52070 Aachen

Ferienkurs für Großeltern und Kinder von 6 bis 10 Jahren

Di 27. Dezember / 14-16 Uhr / eintägiger Workshop

Gemeinsam Zeit verbringen und kreativ sein: Großeltern und Enkelkinder erkunden das Ludwig Forum, um anschließend in der Werkstatt gemeinsam ein Kunstwerk zu erschaffen. Malen, Zeichnen, mit Ton oder anderen Materialien werken – ein unvergessliches Erlebnis.

Kosten: Kinder 4 €, Erwachsene 8 €, zzgl. Museumseintritt

Schnupper-Kunstworkshop

Ludwig Forum Aachen Jülicher Straße 97–109, 52070 Aachen

Ferienkurs für Kinder und Jugendliche von 6 – 16 Jahren

Mi 28. Dezember / 13-16 Uhr / eintägiger Workshop

Ist das Kunst? Kinder und Jugendliche werden herzlich eingeladen, das Museum und die Kunstwerkstatt kennen zu lernen. Im Museum wird betrachtet und in der Werkstatt wird erprobt.

Ferienkurs mit der Künstlerin Petra Hellwig.

Kosten: 10 €

PLACES TO PEACE

Die Aachener Museen und ihre Kunstwerkstätten entdecken!

In den Workshops treffen sich ukrainische Kinder und Jugendliche mit Gleichaltrigen unterschiedlicher Herkunft, um miteinander Zeit zu verbringen, sich kennenzulernen, Kunstwerke zu betrachten, sich darüber auszutauschen und künstlerisch-kreativ zu arbeiten. Über die Vielfalt der künstlerischen Möglichkeiten lernen sich die Teilnehmer*innen kennen. Sie können sich über Farbe, Pinsel, Papier, Ton oder Fotografie usw. verständigen und sich austauschen darüber, was wem gefällt, was für wen wichtig ist und warum. In den Workshops sprechen wir deutsch, englisch und ukrainisch.

Farbenfrohe Zeitenwende

Ludwig Forum Aachen Jülicher Straße 97–109, 52070 Aachen

Ferienkurs für Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren

Do 29. Dezember / 10-15 Uhr / eintägiger Workshop

Bevor das Jahr zu Ende geht werden noch einmal alle Farbtöpfe genutzt: Inspiriert durch den Künstler Michel Majerus, der für seine großformatigen Arbeiten die Farben und Malstile anderer Künstlerinnen und Künstler erforschte und nutzte, entstehen an der Staffelei eigene bunte Kunstwerke.

Kostenfreies Angebot

Schein und Sein

Ludwig Forum Aachen Jülicher Straße 97–109, 52070 Aachen

Ferienkurs für Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren

Di-Do 03.-05. Januar 2023 / 10-14 Uhr / dreitägiger Workshop

Merkwürdige Dinge geschehen in diesem Kurs! Aus einer kleinen Box kriecht ein riesiger Elefant, eine Suppenschüssel lernt laufen oder ein Mädchen besitzt plötzlich Superkräfte. Wie das alles geht?

Im Stop-Trick-Verfahren erwecken wir mit der Kamera Gegenstände zum Leben. Wir machen kurze Filme, in denen selbst gebaute oder gezeichnete Dinge die Hauptrolle spielen. Auch wir selber können Teil der Geschichte sein und allerlei Zaubertricks vorführen.

Kosten: 58 €