Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

“Rosemary Mayer and Donna Dennis: Beginnings on the Cusp of the 1970s New York City”

2804

Die amerikanischen Künstlerinnen Rosemary Mayer und Donna Dennis wurden beste Freundinnen, als der Zufall – und ihre individuellen Verbindungen zur New Yorker Schriftstellerszene – sie um 1970 in New Yorks Little Italy einen Block von einander entfernt wohnen und arbeiten ließ. Es war die prägendste Zeit in ihrem jungen Künstler*innenleben. Sie luden sich gegenseitig zum Essen ein und zeigten sich ihre neusten Werke: es war ein Fest und ein Wettbewerb im besten Sinne.

In ihrem Vortrag „Rosemary Mayer and Donna Dennis: Beginnings on the Cusp of the 1970s New York City“ beschreibt Donna Dennis, wie es war, als junge Künstlerinnen in den berauschenden, herausfordernden Anfängen der 1970er Jahre in Downtown New York zu arbeiten. Der Vortrag beruht auf Tagebuchauszügen, die sowohl Rosemary Mayer als auch Donna Dennis als Quelle für die Gestaltung ihrer Werke nutzten, sowie Bilder ihrer Arbeit und ihrer Freund*innen, insbesondere aus ihrer feministischen Consciousness-Raising-Gruppe.

Donna Dennis ist bekannt für ihre Installationen, die von traditioneller Architektur im städtischen und ländlichen Raum inspiriert sind, wie “Ship and Dock/Nights and Days or The Gazer”, in der Lesley Heller Gallery, New York (2018), “Coney Night Maze”, Neuberger Museum (2013), “BLUE BRIDGE/red shift”, SculptureCenter (1993) “Deep Station”, Brooklyn Museum (1987) “Tourist Cabins on Park Avenue” (2007). Dennis hat mit den Dichter*innen Anne Waldman, Kenward Elmslie, Ted Berrigan und Daniel Wolff zusammengearbeitet. Ihre Arbeiten befinden sich in den Sammlungen des Brooklyn Museum, des Cleveland Art Museum, des Walker Art Center, des Ludwig Forum für Internationale Kunst, Aachen, des Smithsonian American Art Museum und der Martin Z. Margulies Collection. Sie wurde mit zahlreichen Stipendien und Preisen ausgezeichnet und hat permanente öffentliche Kunstaufträge in New York und Boston. Nach Jahrzehnten in New York City lebt und arbeitet sie nun im Hudson Valley.

Lecture with Donna Dennis at Ludwig Forum Aachen
Bildcredit: Donna Dennis. Foto: privat

Vortrag in englischer Sprache.
Nur Museumseintritt.

English Version